Qualität aus Meisterhand
regional & frisch

Historie

Seit mehr als 50 Jahren ist das Unternehmen DieFeinschmecker der Familie Durst aus Hamburg erfolgreich im Geschäft. Qualität steht für uns an erster Stelle. Unsere hochwertigen Wurstwaren produzieren wir in der hauseigenen Manufaktur. Massenproduktion hat hier keinen Platz. Stattdessen setzen wir auf traditionelle und handwerkliche Fertigungsmethoden. Doch nicht nur die Produkte, sondern auch die Menschen im Unternehmen liegen uns am Herzen.

Die Mitarbeiter in unseren Filialen sind der entscheidende Erfolgsfaktor für den sich ständig verändernden Wettbewerb. Neben den hohen Service- und Qualitätsstandards legen wir besonderen Wert auf die Vielfältigkeit und Frische unserer Produkte. Ein hohes Maß an Kundenorientierung sowie stetiges Wachstum komplettiert die Philosophie von DieFeinschmecker.

Eröffnung

Jede Erfolgsgeschichte beginnt mit einem Namen. Im Jahr 1951 eröffnet der aus Siebenbürgen stammende Fleischermeister Michael Durst und seine Frau Maria ihr erstes Fleischerfachgeschäft in der Bundesstraße 10 in Hamburg.

Umzug

Vier Jahre später siedelt das Paar in die Fuhlsbüttler Straße 159 über. Unterstützung bekommen sie zu dieser Zeit von Tochter Marianne und Sohn Michael.

Generationen

Seit 1979 sind Fleischermeister Michael Durst und Michael Junior samt Ehefrau Ilona im Familienbetrieb tätig.

Generationswechsel

1988 übernehmen Michael und Ilona Durst das elterliche Geschäft offiziell.

Manufaktur

2009 entscheidet sich das Ehepaar, eine eigene Manufaktur in Hamburg-Schnelsen zu errichten. Seitdem ist aus dem „Einmannbetrieb“ ein expandierendes Familienunternehmen mit mehreren Filialen entstanden.

Die Manufaktur

DieFeinschmecker haben als erste Fleischerei in Hamburg das Angebot des Deutschen Fleischer Verbandes (DFV) genutzt, den ökologischen Fußabdruck des Unternehmens zu ermitteln, um zukünftig klima- und umweltverträglich arbeiten zu können.

Umbau

Anfang 2019 wurde die Filiale in der Frohmestraße an die Tochter Jasmin von Michael Durst übergeben. Mit einem Umbau konnten auch neue Ideen umgesetzt werden.

Aufgestiegen zum Obermeister der Fleischerinnung Hamburg und Vizepräsident des deutschen Fleischerverbands, steht der Name Michael Durst nun wie kaum ein anderer für Verantwortung im Fleischerhandwerk und hohe Qualität der Produkte.